[Förderung_Bibliotheken] Veranstaltungshinweise und Ausschreibungen

Carina Böttcher boettcher at bibliotheksverband.de
Fr Jul 21 18:01:24 CEST 2017


Liebe Abonnentinnen und Abonnenten der Fördermittelliste,

es ist "Halbzeit" in der aktuellen EU-Förderperiode (2014 - 2020). Im Zuge dessen wurden - unter Mitwirkung verschiedener Akteure, u.a. bisheriger Zuwendungsempfänger - die laufenden Aktionsprogramme einer kritischen Betrachtung unterzogen. Die durchaus spannenden Ergebnisse dieser wohlwollenden und gleichermaßen kritischen Rückschau sind nun zugänglich: https://ec.europa.eu/research/evaluations/pdf/brochure_interim_evaluation_horizon_2020_key_findings.pdf.
Zugleich hat der Europäische Forschungsrat ein vorläufiges Arbeitsprogramm mit den Informationen für das kommende Jahr veröffentlicht (https://erc.europa.eu/sites/default/files/document/file/ERC-Work-Programme-2018.pdf); das finale und damit rechtsverbindliche Programm wird für Anfang August 2017 erwartet. Das Budget der darin enthaltenen Ausschreibungen beläuft sich auf insgesamt 1,86 Milliarden Euro.

Auch Bibliotheken konnten mit in der Vergangenheit bereits mit jener europäischen Unterstützung Projektvorhaben umsetzen (Beispiele hier: http://www.bibliotheksportal.de/themen/foerderquellen-fuer-bibliotheken/best-practice-drittmittelprojekte.html). Für all jene, die daran künftig interessiert sind, bietet sich der Besuch der folgenden Informationsveranstaltungen an:


1.       Veranstaltung "Horizont 2020 für Einsteigerinnen und Einsteiger"
Das EU-Büro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung lädt für den 5. September 2017 von 9.00 - 17.00 Uhr zu einem eintägigen Seminar "Horizon 2020 für Einsteigerinnen und Einsteiger" nach Bonn ein. Inhaltliche Schwerpunkte der Veranstaltung sind neben einer Einführung in die allgemeinen Strukturen, Ziele und Inhalte des Programms Basisinformationen zu den Beteiligungsregelns sowie der Antragsvorbereitung. Die Zahl der Plätze ist begrenzt; es wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 100 Euro erhoben. Das Seminarangebot wird noch einmal am 19. Oktober 2017 in Berlin angeboten, wobei die Online-Anmeldung dafür voraussichtlich ab 29. August 2017 möglich ist.
http://www.bibliotheksportal.de/service/termine/detailansicht.html?tx_cal_controller%5Bview%5D=event&tx_cal_controller%5Btype%5D=tx_cal_phpicalendar&tx_cal_controller%5Buid%5D=1052&tx_cal_controller%5Blastview%5D=view-list%7Cpage_id-464&tx_cal_controller%5Byear%5D=2017&tx_cal_controller%5Bmonth%5D=09&tx_cal_controller%5Bday%5D=05&cHash=fb78926d6f85b0ffc97c4f4bdba2d5a4


2.       Seminar "Horizont 2020 für Antragstellende"
Am 26. September 2017 zwischen 9.00 und 17.00 Uhr wird die Seminarreihe "Horinzon 2020 für Antragstellende" im EU-Büro des Bundesbildungsministeriums in Bonn fortgesetzt. Sie richtet sich an all jene, die bereits solide Grundkenntnisse über das Programm besitzen und sich ggf. in der Vorbereitung eines Förderantrags befinden. Dem entsprechend liegen die inhaltlichen Schwerpunkte dieser Weiterbildung auf der Vorbereitung von Horizont 2020-Verbundprojekten innerhalb der Programmbereiche "Gesellschaftliche Herausforderungen" und "Führende Rolle der Industrie". Für die Veranstaltung wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 100 Euro erhoben; die Zahl der verfügbaren Plätze ist begrenzt.
http://www.bibliotheksportal.de/service/termine/detailansicht.html?tx_cal_controller%5Bview%5D=event&tx_cal_controller%5Btype%5D=tx_cal_phpicalendar&tx_cal_controller%5Buid%5D=1053&tx_cal_controller%5Blastview%5D=view-list%7Cpage_id-464%7Coffset-1&tx_cal_controller%5Byear%<http://www.bibliotheksportal.de/service/termine/detailansicht.html?tx_cal_controller%5Bview%5D=event&tx_cal_controller%5Btype%5D=tx_cal_phpicalendar&tx_cal_controller%5Buid%5D=1053&tx_cal_controller%5Blastview%5D=view-list%7Cpage_id-464%7Coffset-1&tx_cal_controller%5Byear%25>5D=2017&tx_cal_controller%5Bmonth%5D=09&tx_cal_controller%5Bday%5D=26&cHash=20ace9d5d3dd0c67d9308b618dae2837


3.       Rechtliche und finanzielle Regelungen in Horizont 2020"
Am 30. August 2017 von 9.00 bis 17.00 Uhr findet in Berlin ein Seminar zu rechtlich und finanziell relevanten Fragen innerhalb von Horizont 2020 - Projekten statt. Gegenstand der Veranstaltung ist u.a. die Diskussion problematischer Fälle sowie das gemeinsame Entwicklung entsprechender Lösungsansätze. Es stehen nur noch Restplätze für dieses kostenpflichtige Weiterbildungsangebot (Teilnahmegebühr von 100 Euro) zur Verfügung.
http://www.bibliotheksportal.de/service/termine/detailansicht.html?tx_cal_controller%5Bview%5D=event&tx_cal_controller%5Btype%5D=tx_cal_phpicalendar&tx_cal_controller%5Buid%5D=1054&tx_cal_controller%5Blastview%5D=view-list%7Cpage_id-464&tx_cal_controller%5Byear%5D=2017&tx_cal_controller%5Bmonth%5D=08&tx_cal_controller%5Bday%5D=30&cHash=d7c43660aa826b6c95e15592d18dc24d


Ebenfalls im europäischen Kontext ist der Europeana-Aufruf angesiedelt:


4.       EU-Ausschreibung "Access to Digital Resources of European Heritage - Europeana"
Die Fördermaßnahme Connecting Europe Facility (CEF) der EU-Kommission unterstützt Vorhaben, die zur Verbesserung der Infrastrukturen in Europa beitragen. Im Bereich Kulturelles Erbe gibt es aktuell den Call "Access to digital resources of European heritage - Europeana - Generic Services". Gegenstand des Aufrufs ist die Entwicklung von konkreten Tools, mit denen Endnutzer die Europeana- Plattform (Europäische Digitale Bibliothek für das kulturelle Erbe in Europa) besser nutzen können sowie innovative Produkte oder Dienstleistungen, mit denen Inhalte der Europeana in verschiedenen Bereichen wie Bildung und Forschung, Tourismus und Kreativwirtschaft weiterverwendet werden können. Die Projektlaufzeit kann bis zu 24 Monate betragen, wobei das Gesamtbudget des Aufrufs 2 Millionen Euro beträgt. Voraussetzung für die Beteiligung an einem Europeana-Projekt ist die Kooperation mit mind. zwei weiteren europäischen Organisationen. Die maximale Förderquote beläuft sich auf 75%, die übrigen 25% müssen über Eigenmittel eingebracht werden. Einreichfrist ist der 28.November 2017.
http://www.bibliotheksportal.de/service/nachrichten/einzelansicht/article/eu-ausschreibung-access-to-digital-resources-of-european-heritage-europeana-generic-servi.html


Aber auch auf nationaler Ebene gibt es in dieser Woche interessante Programme, auf die ich Sie im Folgenden gern aufmerksam machen möchte:


5.       Bundeswettbewerb "Zusammenleben Hand in Hand - Kommunen gestalten
Das Bundesministerium des Inneren lobt insgesamt bis zu 1 Millionen Euro für hervorragende kommunale Aktivitäten zur Integration von Zuwanderern sowie der Förderung des Zusammenlebens mit der Bevölkerung vor Ort aus. Zur Bewerbung an diesem Wettbewerb aufgefordert sind Kommunen, Kreise und Kommunalverbände; in diesem Rahmen möglich sind auch Einreichungen von Integrationsaktivitäten Dritter (bspw. Bibliotheken). Interessierte werden gebeten bis spätestens zum 15. September 2017 ihre Teilnahmeabsicht mitzuteilen, die tatsächliche Antragsfrist beläuft sich auf den 31. Dezember 2017.
http://www.bibliotheksportal.de/service/nachrichten/einzelansicht/article/zweiter-bundeswettbewerb-zusammenleben-hand-in-hand-kommunen-gestalten.html


6.       Aktuelles Antragsfenster "Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative (Kommunalrichtlinie)"
Seit 2008 hat das Bundesumweltministerium im Rahmen von über 10.000 Vorhaben das kommunale Umfeld bei der Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen und der Reduzierung von Treibhausgasemissionen unterstützt. Im aktuellen Antragsfenster stehen wieder Einstiegsberatungen, Klimaschutz(teil)konzepte und investive Klimaschutzmaßnahmen als Optionen zur Verfügung. Antragsberechtigt sind neben Kommunen u.a. kulturelle Einrichtungen in privater oder gemeinnütziger Trägerschaft, öffentliche, gemeinnützige und religionsgemeinschaftliche Hochschulen bzw. deren Träger sowie kommunale Unternehmen und Einrichtungen. Noch bis zum 30. September 2017 können Fördermittelanträge im aktuellen Förderfenster der "Kommunalrichtlinie" eingereicht werden; hingegen ganzjährig beantragt werden können Personalstellen zur Umsetzung von Klimaschutzkonzepten und Energiesparmodellen.
http://www.bibliotheksportal.de/service/nachrichten/einzelansicht/article/aktuelles-antragsfenster-foerderung-von-klimaschutzprojekten-in-sozialen-kulturellen-und-oeffent.html


7.       Ausschreibung "Actors of Urban Change"
Das von der Robert Bosch Stiftung in Kooperation mit MitOst durchgeführte Programm "Actors of Urban Change" fördert nachhaltige, partizipative Stadtentwicklung durch kulturelle Aktivitäten und nutzt dabei das spezifische Potential von Kultur als Antriebskraft und Wegbereiter für positiven Wandel. Die lokalen Projekte sollen spezifische Aspekte der städtischen bzw. der Nachbarschaftsentwicklung adressieren wie z.B. soziale Inklusion und kulturelle Vielfalt, bezahlbarer Wohnraum, ökologische Gerechtigkeit oder die verantwortliche, nachhaltige Nutzung von Ressourcen. Je Projektkooperation können bis zum 22. September 2017 Fördergelder von bis zu 13.000 Euro beantragt werden.
http://www.bibliotheksportal.de/service/nachrichten/einzelansicht/article/ausschreibung-actors-of-urban-change.html

Und last but not least noch ein spannender Veranstaltungshinweis:


8.       Veranstaltungshinweis "Fachtagung Kulturelle Bildung in Deutschland und der Türkei"
Kulturelle Bildung fördert niedrigschwellig Zugänge zu internationalem Lernen und kulturellem Austausch. Mittels non-verbaler Kommunikationsformen werden nicht nur sprachliche Hürden herabgesetzt sondern zugleich Möglichkeitsräume zu vorurteilsfreiem Denken und Handeln eröffnet. Vor diesem Hintergrund lädt die Deutsch-Türkische Jugendbrücke (DTJB) gemeinsam mit anderen etablierten Partnern zu einer zweitägigen Fachtagung mit jeweils zwölf Akteuren aus beiden Ländern ein. Ziel der Veranstaltung, die am 10. Und 11. Oktober 2017 in Istanbul stattfinden wird, ist neben einer Auseinandersetzung mit Konzepten kultureller Bildung die Diskussion von Erfahrungen und konkreten Methoden. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem kulturellen Bereich, die mit Jugendlichen arbeiten, können sich noch bis zum 20. August 2017 um die geförderte Teilnahme an der Fachtagung bewerben; Voraussetzung ist eine Registrierung auf der Webseite der Bundesarbeitsgemeinschaft Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ).
http://www.bibliotheksportal.de/service/nachrichten/einzelansicht/article/veranstaltungshinweis-fachtagung-kulturelle-bildung-in-deutschland-und-der-tuerkei.html


Hören wir uns am kommenden Montag zur Fördermittelsprechstunde auf Skype? Unter dem Benutzernamen bibverband bespreche ich zwischen 14.00 und 15.00 Uhr mit Ihnen Ihre aktuelle Fördermittelvorhaben, unterstütze Sie bei der Planung und Umsetzung Ihrer Projektideen.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und verbleibe mit herzlichen Grüßen

Carina Böttcher

PS: Eine Erinnerung in eigener Sache am 11. August 2017 zwischen 10.00 und 11:30 Uhr findet ein kostenfreies Webinar zum Thema "Projektmanagement für Bibliotheken" statt. Detaillierte Informationen zum Inhalt sowie den Anmeldemodalitäten finden Sie hier:
http://www.bibliotheksverband.de/dbv/fachtagungen-veranstaltungen-webinare/webinare/projektmanagement-in-bibliotheken.html


Referentin für EU- und Drittmittelberatung

Deutscher Bibliotheksverband e.V. (dbv)
Kompetenznetzwerk für Bibliotheken (knb)
Fritschestr. 27-28
10585 Berlin
T +49 (0)30 644 98 99 19
F +49 (0)30 644 98 99 29
E boettcher at bibliotheksverband.de<mailto:boettcher at bibliotheksverband.de>

www.bibliotheksportal.de<http://www.bibliotheksportal.de/>
www.bibliotheksverband.de<http://www.bibliotheksverband.de/>

[Facebook_Logo_Signatur]<https://www.facebook.com/deutscherbibliotheksverband> [Twitter_Logo_Signatur] <https://twitter.com/bibportal>





-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: http://lists.bibliotheksportal.de/pipermail/foerderung/attachments/20170721/990c20f0/attachment-0001.htm 
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : image001.jpg
Dateityp    : image/jpeg
Dateigröße  : 1800 bytes
Beschreibung: image001.jpg
URL         : http://lists.bibliotheksportal.de/pipermail/foerderung/attachments/20170721/990c20f0/attachment-0001.jpg 
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : image002.png
Dateityp    : image/png
Dateigröße  : 1563 bytes
Beschreibung: image002.png
URL         : http://lists.bibliotheksportal.de/pipermail/foerderung/attachments/20170721/990c20f0/attachment-0001.png