[Förderung_Bibliotheken] Ausschreibungen, Wettbewerbe, Termine und Publikationen

Carina Böttcher boettcher at bibliotheksverband.de
Mo Mär 5 16:18:59 CET 2018


Liebe Abonnentinnen und Abonnenten der Fördermittelliste,
erneut eine E-Mail „außer der Reihe“…  Hintergrund ist unser 1. Bibliothekspolitischer Bundeskongress „Zugang und Teilhabe im digitalen Wandel“, der am Donnerstag und Freitag vergangener Woche in Kooperation mit der Staatsbibliothek zu Berlin stattfand. Spannend war dabei nicht nur die beinahe futuristisch anmutende Debatte, ob künstliche Intelligenz letztlich „nur“ ein weiterer Schritt in unserer technischen Entwicklung darstellt; auch die Betrachtungen zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf Hochschulbildung sowie kulturerhaltende Einrichtungen gaben neue Denkimpulse.
All jene, die nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten, haben die Möglichkeit hier<http://www.dbv-bundeskongress.de/> die Mittschnitte des Livestreams noch einmal nachzuverfolgen.

Im Folgenden nun der „Listen-Nachtrag“ aus der vergangenen Woche, beginnend mit einer aktuellen Ausschreibung:


1.       Ausschreibung von Fördermitteln sowie Innovationspreis für soziokulturelle Projekte
Kulturelle Initiativen, Zentren und Vereine, die im zweiten Halbjahr 2018 ein soziokulturelles Projekt starten bzw. realisieren wollen, können ab sofort Förderanträge innerhalb der Programmlinien „Allgemeine Projektförderung“ und „Der Jugend eine Chance“ stellen. Zusätzlich dazu wird in diesem Jahr auch der Innovationspreis Soziokultur unter dem Themenschwerpunkt „Heimat“ vergeben. Die Bewerbungsfrist für alle drei genannten Ausschreibungen endet jeweils am 02. Mai 2018.
https://bibliotheksportal.de/2018/02/26/foerdermittel-fuer-soziokulturelle-projekte/

Auch Wettbewerbe gibt es wieder einige, die vielleicht fĂĽr Sie interessant sind:


2.       European Youth Culture Award

Respekt! Die Stiftung zur Förderung von jugendkultureller Vielfalt und Toleranz, Forschung und Bildung schreibt 2018 zum zweiten Mal den Europäischen Jugendkulturpreis aus. Der European Youth Culture Award ehrt besonderes Engagement, das jugendkulturelle Vielfalt und Toleranz fördert, bspw. durch Forschung zu jugendkulturellen Themen, jugendkulturelle Bildungsangebote oder Förderung von jugendlicher Partizipation. Vorschläge können ab sofort bis zum 15. Juni 2018 hier eingereicht werden, wobei Projekte etc. sich nicht selbst bewerben können, sondern empfohlen werden müssen.

https://bibliotheksportal.de/2018/02/22/european-youth-culture-award/



3.       Smart Hero Award 2018
Gesucht werden Initiativen und Projekte, die sich in Verbindung mit Social Media z. B. für ein faires Miteinander, Inklusion, Partizipation, Demokratie, vielfältige Gesellschaft, Nachhaltigkeit einsetzen. Zur Bewerbung aufgefordert sind ausdrücklich auch Projekte, die mit ihren Social-Media-Aktivitäten noch am Anfang stehen! Bewerbungsschluss ist der 08. April 2018.
https://bibliotheksportal.de/2018/02/22/smart-hero-award-2018/


4.       Wettbewerb „Bildungsinitiativen für nachhaltige Entwicklung“
Gemeinsam mit der Deutschen UNESCO-Kommission würdigt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bereits zum dritten Mal nachhaltige Bildungsinitiativen. Verliehen wird die Auszeichnung öffentlichkeitswirksam auf einer Kooperationsveranstaltung von BMBF und Deutscher UNESCO Kommission im Herbst dieses Jahres. Als Wertschätzung wird den Bildungsinitiativen das Logo des UNESCO-Weltaktionsprogramms verliehen; zudem bekommen sie Gelegenheit zur Vernetzung mit anderen Akteuren der nachhaltigen Bildung und können sich von der FU-Berlin im Hinblick auf die Weiterentwicklung ihrer Projekte beraten lassen. Die Einreichfrist endet am 15. Mai 2018.
https://bibliotheksportal.de/2018/02/26/wettbewerb-bildungsinitiativen-fuer-nachhaltige-entwicklung/

Für all jene, die ihr Wissen rund um die Erarbeitung von Fördermittelanträgen erweitern wollen, ist die folgende Veranstaltung empfehlenswert:


5.       Workshop „Erfolgreich Fördermittelanträge stellen“, 20. März 2018, 9.30 – 17.30 Uhr, Remscheid
Viele Träger und Institutionen unternehmen jedes Jahr erhebliche Anstrengungen, um Fördermittel einzuwerben. Der angebotene Workshop möchte in diesem Zusammenhang ggf. bestehende Hürden durch u.a. die Vermittlung von Hintergrundwissen zu Fördermittelleitlinien, Hilfestellung bei der Entwicklung von Projektzielen oder Einblicke in die Grundlagen des Zuwendungsrechts ausräumen. Im Rahmen von Fallgruppenarbeit können zudem Projekte entwickelt bzw. schon vorhandene Projektideen besprochen und bewertet werden. Ergänzend besteht an einem optionalen zweiten Veranstaltungstag die Möglichkeit zu Einzelberatungsgesprächen und gezielten Nachfragen im Hinblick auf konkretere Vorhaben und Fragestellungen. Um Anmeldung wird geben; die entsprechende Gebühr beträgt 75 Euro für den Workshop sowie ggf. 25 Euro für eine Einzelkonsultation am Folgetag (inkl. Verpflegung).
https://bibliotheksportal.de/2018/03/05/erfolgreich-foerdermittelantraege-stellen/


6.       Multiplikator/innenseminar zu Horizont 2020 „Rahmenprogramm kompakt“, 23. bis 28. April 2018, Bonn
Im Rahmen des fünftägigen Seminars lernen die Teilnehmenden alle grundlegenden Aspekte von „Horizont 2020 - Rahmenprogramm für Forschung und Innovation“ kennen – darunter z. B. Programmbereiche, Förderformen, Beratungsstrukturen und Kenntnisse zur erfolgreichen Antragstellung. Die Veranstaltung wird durch Praxisberichte ergänzt und regelmäßige praxisbezogene Übungen dienen der Vertiefung. Angesprochen sind mit dem Angebot insbesondere Personen, die noch nicht über tiefergehende Erfahrung mit den EU-Forschungsrahmenprogrammen verfügen. Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 250,- € für Tagungsgetränke und Seminarunterlagen; eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.


7.       Seminar „Kreatives Europa fördert Kultur. Wir erklären wie.“ 17. bzw. 18. April 2018, jeweils 9.30 – 17.00 Uhr, Berlin
Die Nationale Kontaktstelle für die Kulturförderung der EU stellt im Rahmen von zwei eintägigen und inhaltsgleichen Seminaren das Teilprogramm KULTUR des Aktionsprogramms Kreatives Europa vor. Dessen Schwerpunkt liegt vor allem auf der Zusammenarbeit im europäischen Kontext, um so die Professionalisierung der Kulturschaffenden und deren Mobilität zu unterstützen sowie neue Publikumsschichten zu erschließen. Neben allgemeinen Hinweisen auf Förderquellen gibt es zudem nützliche Tipps aus der fast 20jährigen Beratungspraxis. In Gruppen werden exemplarisch antragstaugliche Projektkonzepte erarbeitet und anschließend im Plenum kurz mit Fokus auf die europäischen Prioritäten präsentiert und gemeinsam bewertet. Die Lernergebnisse sind größtenteils auf andere Förderprogramme übertragbar. Eine Anmeldung ist erforderlich; die Teilnahmegebühr beläuft sich auf 85 Euro (inkl. Getränken, Mittagessen, Seminarunterlagen).

Und abschließend möchte ich Sie noch auf eine Publikation hinweisen:

8.       Kostenloser Download „Gemeinsam für unsere Zukunft. Bildung für nachhaltige Entwicklung“

Bildung am Leitprinzip der Nachhaltigkeit zu orientieren, ist Ziel des UNESCO Weltaktionsprogramms „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) (2015-2019). Die Kurzbroschüre gibt einen Überblick über den nationalen Umsetzungsprozess des Programms, dessen zentralen Meilenstein, den Nationalen Aktionsplan BNE und Beteiligungsmöglichkeiten.

https://bibliotheksportal.de/2018/02/22/publikation-gemeinsam-fuer-unsere-zukunft/

Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche und verbleibe mit herzlichen Grüßen

Carina Böttcher

Referentin fĂĽr EU- und Drittmittelberatung

Deutscher Bibliotheksverband e.V. (dbv)
Kompetenznetzwerk fĂĽr Bibliotheken (knb)
Fritschestr. 27-28
10585 Berlin
T +49 (0)30 644 98 99 19
F +49 (0)30 644 98 99 29
E boettcher at bibliotheksverband.de<mailto:boettcher at bibliotheksverband.de>

www.bibliotheksportal.de<http://www.bibliotheksportal.de/>
www.bibliotheksverband.de<http://www.bibliotheksverband.de/>

[Facebook_Logo_Signatur]<https://www.facebook.com/deutscherbibliotheksverband>[Twitter_Logo_Signatur]<https://twitter.com/bibportal>






-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: http://lists.bibliotheksportal.de/pipermail/foerderung/attachments/20180305/a911ceed/attachment-0001.htm 
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : image001.jpg
Dateityp    : image/jpeg
Dateigröße  : 1800 bytes
Beschreibung: image001.jpg
URL         : http://lists.bibliotheksportal.de/pipermail/foerderung/attachments/20180305/a911ceed/attachment-0001.jpg 
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : image002.png
Dateityp    : image/png
Dateigröße  : 1563 bytes
Beschreibung: image002.png
URL         : http://lists.bibliotheksportal.de/pipermail/foerderung/attachments/20180305/a911ceed/attachment-0001.png