[Förderung_Bibliotheken] Ausschreibungen, Wettbewerbe, Termine und Publikationen

Carina Böttcher boettcher at bibliotheksverband.de
Fr Mär 9 11:54:22 CET 2018


Liebe Abonnentinnen und Abonnenten der Fördermittelliste,

für all jene, die eine Beteiligung an den aktuellen Ausschreibungen innerhalb der Horizont 2020 Förderlinie  „Wissenschaft mit der und für die Gesellschaft“ (Science with and for Society, auch für Bibliotheken durchaus von Relevanz) planen, hat die EU-Kommission zusätzliche Präsentationen zur Verfügung gestellt. Zu jedem Bereich gibt es Informationen im PDF-Format sowie eine Videoaufnahme, bei der Referentinnen bzw. Referenten das jeweilige Thema vorstellen. Hinterlegt sind diese Informationen im Teilnehmerportal (Participant Portal) unter dem jeweiligen Thema (Topic conditions and documents, Punkt 8. „Additional documents'').
Darüber hinaus gibt es in dieser Woche weitere aktuelle Ausschreibungen, auf die ich Sie gern aufmerksam machen möchte:


1.       ERINNERUNG: EU Ausschreibung Horizont 2020: Europa in einer sich verändernden Welt
Am 13. März 2018 endet die Einreichungsfrist für die im November 2017 geöffnete Förderlinie „Gesellschaftliche Herausforderungen“ unter dem Themenschwerpunkt „Europa in einer sich verändernden Welt: integrative, innovative und reflektierende Gesellschaften“ (Societal Challenge 6 – SC6) innerhalb des EU-Forschungsrahmenprogramms Horizont 2020.
https://bibliotheksportal.de/2017/12/04/eu-ausschreibung-horizont-2020-europa-in-einer-sich-veraendernden-welt/


2.       Antragsfenster „Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative (Kommunalrichtlinie)“
Seit 2008 hat das Bundesumweltministerium im Rahmen von über 10.000 Vorhaben das kommunale Umfeld bei der Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen und der Reduzierung von Treibhausgasemissionen unterstützt. Im aktuellen Antragsfenster stehen wieder Einstiegsberatungen, Klimaschutz(teil)konzepte und investive Klimaschutzmaßnahmen als Optionen zur Verfügung. Antragsberechtigt sind neben Kommunen u.a. kulturelle Einrichtungen in privater oder gemeinnütziger Trägerschaft, öffentliche, gemeinnützige und religionsgemeinschaftliche Hochschulen bzw. deren Träger sowie kommunale Unternehmen und Einrichtungen. Noch bis zum 31. März 2018 können Fördermittelanträge im aktuellen Förderfenster der „Kommunalrichtlinie“ eingereicht werden; hingegen ganzjährig beantragt werden können Personalstellen zur Umsetzung von Klimaschutzkonzepten und Energiesparmodellen.
https://bibliotheksportal.de/2018/03/09/antragsfenster-foerderung-von-klimaschutzprojekten-in-sozialen-kulturellen-und-oeffentlichen-einrichtungen-im-rahmen-der-nationalen-klimaschutzinitiative-kommunalrichtlinie/


3.       Aufruf „Rechte, Gleichstellung und Unionsbürgerschaft“: Inklusion und Beteiligung von EU-Bürgerinnen und Bürgern, Bewerbungsschluss ist der 26. April 2018
Die aktuelle Ausschreibung im Rahmen des Programms „Rechte, Gleichstellung und Unionsbürgerschaft“ adressiert die Beteiligung und Inklusion insbesondere „mobiler“ EU-Bürger und ihrer Familien sowohl in das gesellschaftliche als auch politische Leben der aufnehmenden Gemeinden. Antragstellende transnationale Konsortien können aus zwei bis sechs öffentlichen oder privatrechtlichen Einrichtungen bestehen, wobei sich die Mindestantragssumme auf 75.000 Euro belaufen sollte. Dabei liegt die Kofinanzierungsrate bei 80%, die restlichen 20% müssen vom Antragsteller aus Eigenmitteln gedeckt werden. Die Dauer eines Projekts sollte 24 Monate nicht übersteigen. Einsendeschluss für Fördermittelanträge ist der 26. April 2018, 17 Uhr MEZ.
https://bibliotheksportal.de/2018/03/07/aufruf-rechte-gleichstellung-und-unionsbuergerschaft-inklusion-und-beteiligung-von-eu-buergerinnen-und-buergern/

Beinah schon eine kleine Tradition: die Vielzahl von Wettbewerben, die innerhalb der Fördermittelliste allwöchentlich zusammengefasst sind:


4.       Zehn klimaaktive Kommunen gesucht!
Bereits seit 2009 lobt das Bundesumweltministerium gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Urbanistik den Wettbewerb „Klimaaktive Kommune“ aus. Kooperationspartner sind dabei der Deutsche Städtetag, der Deutsche Landkreistag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund. Bewerben können sich Kommunen und Regionen mit erfolgreichen Projekten für Klimaschutz und Klimaanpassung, wobei die zehn innovativsten Einreichungen mit einem Preisgeld von je 25.000 Euro ausgezeichnet werden, das wiederrum in den Klimaschutz fließen muss. Die gesuchten Klimaprojekte sollen andere Kommunen und Regionen ermutigen, neue Ideen auf eigene Situationen zu übertragen und zu realisieren. Einsendeschluss für innovative Ideen zum Klimaschutz ist der 06. April 2018.
https://bibliotheksportal.de/2018/03/07/zehn-klimaaktive-kommunen-gesucht/


5.       Stiftungspreis „Die digitalste Stadt“
Die Stiftung „Lebendige Stadt“ ruft dazu auf, sich an dem aktuell ausgeschriebenen Wettbewerb zu beteiligen. Preiswürdig sind Städte und Kommunen, die ihre Digitalisierungsstrategie als zentrale Querschnittsaufgabe verfolgen und bereits Projekte im Rahmen dieser Strategie realisiert haben. Die Stiftung sucht Best-Practice-Projekte, die Vorbild- und Nachahmungscharakter für andere bspw. in den Bereichen E-Government, Mobilität, Gesundheitswesen oder Bildung haben und Bausteine auf dem Weg zur digitalen Stadt sind. Insgesamt ist eine Preissumme von 15.000 Euro ausgesetzt. Einsendeschluss ist der 06. April 2018.
https://bibliotheksportal.de/2018/03/07/stiftungspreis-die-digitalste-stadt/


6.       GRUNDTVIG Award 2018 im Bereich der Erwachsenenbildung
„Cooperation and partnership“ lautet das Motto der diesjährigen Ausschreibung, die vom Europäischen Verband für Erwachsenenbildung (EAEA) durchgeführt wird. Organisationen, die bereits erfolgreich Lernprojekte in der Erwachsenenbildung mit interessanten Kooperationspartnern innerhalb oder außerhalb Europas im nationalen oder regionalen Niveau erarbeitet haben, können sich bis zum 15. April 2018 für diese Auszeichnung bewerben.
https://bibliotheksportal.de/2018/03/07/grundtvig-award-2018-im-bereich-der-erwachsenenbildung/


7.       IFLA - Systematic Public Library of the Year
Die International Federation of Library Associations and Institutions (IFLA) schreibt in diesem Jahr erneut den weltweiten “Public Library of the Year” –Preis aus. Damit wird jene Öffentliche Bibliothek ausgezeichnet, die eine offene funktionale Architektur mit kreativen IT-Lösungen verbindet und dabei zugleich digitale Entwicklungen sowie die lokale Kultur berücksichtigt. Teilnahmevoraussetzung ist, dass die Bibliothek neu gebaut (Fertigstellung zwischen 01.01.2015 – 31.12.2017) bzw. in einem zuvor nicht in dieser Form genutzten Gebäude untergebracht wurde. Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2018.
https://bibliotheksportal.de/2018/03/07/ifla-systematic-public-library-of-the-year/


8.       MIXED UP - Bundeswettbewerb fĂĽr kulturelle Bildungspartnerschaften
Erneut wird in diesem Jahr der Bundeswettbewerb für kulturelle Bildungspartnerschaften MIXED UP 2018 ausgeschrieben. Bewerben können sich Teams aus allgemeinbildenden Schulen bzw. Kindertageseinrichtungen und Kultur- oder Jugendarbeit (z. B. Einrichtungen der kulturellen Kinder- und Jugendbildung, Künstlerinnen und Künstler, Vereinen) in Deutschland, die gemeinsam kulturelle Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche umsetzen und dadurch kulturelle Teilhabemöglichkeiten schaffen. Bewerbungsstart ist der 15. März 2018, die Ausschreibung endet am 15. Mai 2018.
https://bibliotheksportal.de/2018/03/07/mixed-up-bundeswettbewerb-fuer-kulturelle-bildungspartnerschaften/

Außerdem möchte ich Sie auf einen Termin hinweisen:


9.       EU-Kompakt II - Die europäische Forschungsförderung: Akteure und Kommunikationswege, 17.-18. April 2018, Brüssel
Die Veranstaltung „EU Kompakt II“ in Brüssel vermittelt vertiefte Informationen über europäische Forschungspolitik, inhaltliche Zusammenhänge und strategische Aspekte und dient als Austauschplattform mit relevanten Brüsseler Akteuren. Adressiert werden dabei EU-Referentinnen und Referenten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Forschungsförderung, sonstige Multiplikatoren und Wissenschaftlerinnen bzw. Wissenschaftler, die bereits über gute Grundkenntnisse der europäischen Forschungsförderung sowie Erfahrung mit Antragstellung und Management von EU-Forschungsprojekten verfügen. Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt 150,- EUR; die Anmeldung ist ab sofort geöffnet. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird bei großer Nachfrage nur eine Person pro Einrichtung zugelassen.
https://bibliotheksportal.de/2018/03/09/eu-kompakt-ii-die-europaeische-forschungsfoerderung/

Und ganz zum Schluss noch die Empfehlung einer kürzlich erschienenen Veröffentlichung:


10.   Publikation „Creative Europe: Rediscovering our Cultural Heritage“
Die EU-Kommission hat zu Beginn des Europäischen Kulturerbejahres 2018 eine neue Projektbroschüre veröffentlicht. Darin werden 15 Europäische Kooperationsprojekte aus dem Teilprogramm KREATIVES EUROPA KULTUR, die einen Schwerpunkt auf Kulturerbe gelegt haben, vorgestellt. Darunter befinden sich auch Projekte mit deutschen Antragstellern, wie Ceramics and its dimensions und Community as Opportunity.
https://bibliotheksportal.de/2018/03/07/creative-europe-rediscovering-our-cultural-heritage/


Ich wünsche Ihnen eine schönes Wochenende und verbleibe mit herzlichen Grüßen,
Carina Böttcher

PS: Bitte unterstützen Sie die aktuelle Umfrage von Europäischer Union und Anna Lindh Stiftung, die sich an alle Mitglieder mit Erfahrungen in „Erasmus+“ und den EU-geförderten „Mobility Programmes“ richtet: http://www.annalindhfoundation.org/eu-funds-form



Referentin fĂĽr EU- und Drittmittelberatung
Deutscher Bibliotheksverband e.V. (dbv)
Kompetenznetzwerk fĂĽr Bibliotheken (knb)
Fritschestr. 27-28
10585 Berlin
T +49 (0)30 644 98 99 19
F +49 (0)30 644 98 99 29
E boettcher at bibliotheksverband.de<mailto:boettcher at bibliotheksverband.de>

www.bibliotheksportal.de<http://www.bibliotheksportal.de/>
www.bibliotheksverband.de<http://www.bibliotheksverband.de/>

[Facebook_Logo_Signatur]<https://www.facebook.com/deutscherbibliotheksverband>[Twitter_Logo_Signatur]<https://twitter.com/bibportal>






-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: http://lists.bibliotheksportal.de/pipermail/foerderung/attachments/20180309/aa50f30c/attachment-0001.htm 
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : image001.jpg
Dateityp    : image/jpeg
Dateigröße  : 1800 bytes
Beschreibung: image001.jpg
URL         : http://lists.bibliotheksportal.de/pipermail/foerderung/attachments/20180309/aa50f30c/attachment-0001.jpg 
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : image002.png
Dateityp    : image/png
Dateigröße  : 1563 bytes
Beschreibung: image002.png
URL         : http://lists.bibliotheksportal.de/pipermail/foerderung/attachments/20180309/aa50f30c/attachment-0001.png